Off
Digitale Transformation im Service
Roadmap Digitalisierung: So gelingt die digitale Transformation in 5 Schritten
Profile picture for user Christian Schilling neu
Christian Schilling
Bereichsleiter Software

+49 7151 36900 289

Die digitale Transformation in großen Unternehmen dauert meistens länger als geplant und verursacht dadurch erheblich höhere Kosten. Das hat eine aktuelle Untersuchung der Unternehmensberatung Gartner ergeben.

Um Zeit und Geld zu sparen, ist es nach Ansicht der Gartner-Berater daher wichtig einer klar definierten Roadmap zu folgen. 5 Phasen haben sich dafür als bedeutend herauskristallisiert und bilden im Zusammenspiel ein Best Practice Vorgehensmodell, das sich mit den Erfahrungen der audius Experten deckt. Daher wollen wir die 5 Phasen hier einmal kurz vorstellen – und aufzeigen, wie Ihnen unsere audius Experten im Lauf des Digitalisierungs-Prozesses helfen können:


ZIELE

Denken Sie den Vorgang Ihrer digitalen Neuerfindung von seinem Ende her. Klären Sie, bevor Sie loslegen, was Sie konkret erreichen wollen. Gleichen Sie in einem weiteren Schritt diese Ziele mit den vorhandenen Ressourcen und der voraussichtlichen Veränderungsbereitschaft in der Belegschaft ab.

Arbeiten Sie dazu eine Strategie aus, die möglichst das gesamte Unternehmen im Blick hat. Vor allem überlegen Sie sich von vornherein eine interne Kommunikationsstrategie, die wichtige Stakeholder im Unternehmen überzeugt und zu Unterstützern Ihres Vorhabens macht.


ENTWICKELN

Analysieren Sie anschließend, welche Voraussetzungen Sie vorfinden und welche Optionen sich Ihnen bieten. Verschaffen Sie sich ein Bild davon, welche Technologien in Frage kommen bzw. State-of-the-Art sind – und beziehen Sie auch die Entwicklungen in anderen Branchen mit ein. Suchen Sie nach strategischen Partnern und erweitern Sie dafür ggf. Ihr Ökosystem.

Auf dieser Basis gilt es, Geschäftsmodelle zu entwickeln, die Sie am Markt nach vorne bringen. Dabei sollten stets die aktuellen und künftigen Kundenwünsche und -bedürfnisse im Mittelpunkt stehen!

LIEFERN

Zeit für einen kritischen Check: Was ist unter den gegebenen Umständen wirklich machbar? Gleichen Sie Ihren bisherigen Plan mit realistischen Veränderungsszenarien in Bezug auf Talent-/Kompetenzbedarf und Unternehmenskultur ab.

In dieser Phase sollten Sie auch aussagekräftige KPIs definieren, anhand derer Sie den Erfolg Ihrer Maßnahmen messen und nachsteuern können.


SKALIEREN

Auf Grundlage der Machbarkeitsstudien sowie den Erfahrungen erster Pilot-Projekte gelangen Sie zu einer abschließenden Bewertung in Bezug auf die Umsetzbarkeit Ihrer Vorhaben. 

Sollte der Abstand zwischen Anspruch und Wirklichkeit zu groß sein, passen Sie jetzt die Infrastruktur Ihres Unternehmens den Anforderungen Ihrer Digitalisierungspläne an. 


VERFEINERN

Schließlich beginnt die Phase der ständigen Neubewertung und Optimierung.

Um zeitnah und effektiv nachsteuern zu können, sollte der Markt und neue technologische Entwicklungen ständig im Blick behalten werden. So lassen sich Veränderungen rechtzeitig identifizieren, die das Potenzial haben, Ihre digitalen Ziele zu beeinflussen.

Neben einer eingehenden Analyse, was Ihre Umgebung mit Ihrem Unternehmen und seinen Zielen macht, sollte ein prüfender Blick auch in die andere Richtung gehen: Welche Auswirkungen hat Ihre digitale Transformation auf Branche und Kunden?

Bleiben Sie flexibel. Die digitale Transformation ist kein Selbstzweck und fester Zielpunkt, sondern eine permanente Entwicklung, die dafür sorgt, dass Sie Ihre unternehmerischen Ziele erreichen können.

Wie audius Ihnen helfen kann

audius verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Planung, Umsetzung und Betreuung von Digitalisierungsprozessen und kann Unternehmen daher an jedem Punkt der Roadmap unterstützen und wertvolle Impulse geben.

Besonders hilfreich ist unsere Expertise an folgenden Stationen:

audius klärt gemeinsam mit Ihnen die Digitalisierungsziele Ihres Unternehmens: Geht es Ihnen um eine digitale Optimierung oder eine vollständige Transformation? Wir hören genau zu, damit wir Ihre Herausforderung vollständig verstehen.


→audius bringt viel Erfahrung im Change Management ein:
Es kommt immer noch häufig vor, dass nicht alle relevanten Funktionsträger im Unternehmen Digitalisierungsprojekte voll mitzutragen bereit sind. Unsere langjährige Beratungs-Praxis hat uns die richtigen Strategien gelehrt, die wichtigen Player auf dem Weg in die digitale Zukunft „mitzunehmen“.


→audius hat den perfekten Überblick bei relevanten neuen Technologien:
Als Microsoft-Partner erfahren wir sehr früh von neuen Features der innovativen Dynamics 365 Suite und können sie schon weit vor ihrem offiziellen Release testen.


→audius kann in Bezug auf tragfähige Geschäftsmodelle beraten:
Wir kennen den digitalen Markt sehr genau und wissen auch, welche strategischen Partnerschaften unter Umständen hilfreich sind.

→audius strebt eine langfristige, strategische und verlässliche Partnerschaft an:
Angesichts der Dynamik im Markt ist es sinnvoll, einen kompetenten und erfahrenen Berater an der Seite zu haben. Wir entwickeln Ihr Geschäft gerne kontinuierlich weiter. 

Stehen in Ihrem Unternehmen Digitalisierungsmaßnahmen an? Wir freuen uns darauf, Sie dabei beraten und begleiten zu können. Nehmen Sie gerne Kontakt mit unseren Experten auf.