Ihr Ansprechpartner

Bild des Benutzers Yasemin Yeter
Projektassistenz
+49 7151 36900 447

-

Consultant
+49 (7151) 369 00 - 243
 
Consultant
+49 (7151) 369 00 - 243
26.03.2019

Microsoft HoloLens 2: Neue Features und Anwendungsmöglichkeiten

Die Microsoft HoloLens 2 wurde auf dem Mobile World Congress am 24. Februar vorgestellt. Das Design hat sich im Vergleich zum Vorgängermodell etwas verschlankt und kommt mit einem geringeren Gewicht auf dem Markt. Dadurch soll der Tragekomfort verbessert und eine längere Anwendungszeit gewährleistet werden.

Auch das Display hat Verbesserungen zu verzeichnen. Mit einem erweiterten 2k Display pro Sichtfeld ist die HoloLens 2 mit einer höheren Bildauflösung ausgestattet. Für eine genauere Erkennbarkeit von Gestiken besitzt die AR-Brille spezielle Tracking Sensoren, welche in der Lage sind, individuelle Bewegungen zu erkennen und umzusetzen.

Darüber hinaus ist die HoloLens 2 auf Unternehmensanwendungen spezialisiert. In den aktuellen Produktvideos von Microsoft wird der Einsatz im Industriesektor für Schulungen und Reparaturen dargestellt. Für Schulungszwecke und die Erweiterung der Fertigkeiten von Mitarbeitern könnte die AR-Brille einen Mehrwert schaffen. Durch die 3D-Visualisierung von Maschinen und deren Aufbau können Mitarbeiter effektiver für reale Einsätze geschult werden.

Bei Inbetriebnahmen oder Wartungen von Maschinen, kann mit der AR-Brille frei Hand gearbeitet werden - gleichzeitig lassen sich wichtige Informationen wie Konstruktionspläne oder Anleitungen einblenden. Zusätzlich gibt es speziell entwickelte Apps für die HoloLens, welche die Zusammenarbeit in verschiedenen Unternehmensbereichen verbessern sollen.

Ein Beispiel hierfür ist die Remote-Assist-App von Microsoft, die bei komplexen Einsatzszenarien im Bereich Field Service verwendet werden kann. Hierbei kann sich der Techniker per Remote mit einem Experten verbinden, um Hilfestellung bei Problemen zu erhalten. In Echtzeit kann dadurch eine schnellere und kostengünstige Behebung des Fehlers erfolgen. Microsoft hat angekündigt, die Remote-Assist-App auch für Android-basierte Smartphones zur Verfügung zu stellen. Somit kann die Anwendung auch ohne den Einsatz einer AR-Brille durchgeführt werden.

Die Produktvideos für die HoloLens 2 und die Remote-Assist-App finden Sie unter den folgenden Links: Introducing Dynamics 365 Guides for HoloLens 2 & Introducing Dynamics 365 Remote Assist for HoloLens 2 and mobile devices 

-